Besucher

Besuche heute15
Besuche gestern:18
Besuche gesamt57666
Grafik
2 neue Fraktalzooms Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias König   
Samstag, den 27. Februar 2010 um 22:14 Uhr

Einzelbild aus Fraktalzoom 1Fraktale haben bekanntlich die Eigenschaft, daß man ihre Details immer weiter vergrößern kann, was immer neue Details zum Vorschein bringt, das gibt ihnen etwas von Unendlichkeit. Eine "Kamerafahrt" in das Fraktal hinein äßt sich simulieren, indem man die Zwischenschritte zwischen dem Ausgangsfraktal und der vergrößerten Variante berechnet.

Bei meinen beiden neuen Fraktalzoom-Animationen wurden jeweils ca 2000 Zwischenbilder berechnet, bei einer davon sogar in HD (1920 x 1080 px), was meinen Quad-Prozessor-Rechner je Animation zwischen 4 und 5 Tagen beschäftigt hat. Bei Fraktalzoom 2 habe ich einmal ganz auf bunte Farben verzichtet. Sehen kann man die beiden Kurzvideos in der Galerie "Animationen".

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. März 2010 um 00:28 Uhr
 
 

Galeriebilder

Neu im Gästebuch

Nic S
Wow! diese Fraktalzooms find ich ja schon interessant. Und sowas machst Du selber? 
Ich kenn ja coole Könner!

social Bookmarks