Besucher

Besuche heute0
Besuche gestern:7
Besuche gesamt58954
Grafik
3D-Animationen und die Schwerkraft Drucken E-Mail
Geschrieben von: Matthias König   
Sonntag, den 28. Februar 2010 um 14:57 Uhr

Einzelbild aus Impact 4Physik-Simulation für Schwerkraft- und Kollisionsberechnung.

In vielen 3D Programmen sind Physik-Simulatoren enthalten, die dem 3D-Animationsdesigner viel Arbeit abnehmen oder bestimmte 3D-Szenen überhaupt erst möglich machen. Wenn zum Beispiel wie in "Impact 4" dutzende 3D-Würfel durch die Luft fliegen, miteinander kollidieren, in Drehung geraten, im freien Fall auftreffen und wieder abprallen, müßte man normalerweise abwinken, zu viel Aufwand.

Dank der Physik-Module muß man nur noch die Eigenschaften der 3D-Objekte wie Masse, Elastizität und Oberflächenreibung zuweisen, den Rest erledigt das Programm. Zu sehen in der "Animationen" Galerie.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. März 2010 um 00:27 Uhr
 
 

Galeriebilder

Neu im Gästebuch

Nic S
Wow! diese Fraktalzooms find ich ja schon interessant. Und sowas machst Du selber? 
Ich kenn ja coole Könner!

social Bookmarks